Besucher Nr. 4163446

Gymnastikabteilung

Der SV Hönisch hat Mitte November 2013 einen "Neustart" der Gymnastikabteilung begonnen. In Petra Sucholinski konnte eine ambitionierte Übungsleiterin gefunden werden, und seit Januar 2014 ist die Abteilung dann nun offiziell wieder "aktiv".

Unser Foto zeigt die Abteilung vor einer Übungsstunde mit Petra Sucholinski-Wigger (links unten knieend), die auch seit der JHV 2014 als Frauenwartin dem Vorstand angehört.

Die Übungsstunde findet immer am Dienstag von 19 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Realschule (Trift 1 in Verden) statt.

Für Interessierte steht Petra Sucholinski gerne unter 04231/68956 oder per Mail (petra.sucholinski@ewetel.net) zur Verfügung.

 

Neues Angebot für Gymnastik - November 2013

Neue Übungsleiterin -
Beginn ab November 2013!

 Liebe Vereinsmitglieder, liebe Gymnastikinteressierte,

der SV Hönisch will einen Neustart für die Gymnastikabteilung starten.

Wir haben in Petra Sucholinski-Wigger eine ambitionierte Übungsleiterin gefunden, die mit vielen Ideen und Angeboten Gymnastik für die Frauen ab 35 Jahren anbieten will. Sie ist Übungsleiterin (Trainer C) Fitness und Gesundheit Schwerpunkt Erwachsene.

Sie bietet gesundheitsorientiertes Fitnesstraining für Frauen ab 35 (auch Einsteiger!):

Körper und Geist fit halten durch Übungen zur Ausdauerschulung, Kraftaufbau, Koordination, Beweglichkeit, aber auch Übungen zur Entspannung und Körperwahrnehmung.

Vor allen Dingen viel Spaß an der Bewegung und auch das „Gesellige“ soll nicht zu kurz kommen.

Begonnen werden soll ab November 2013. Als Übungszeit ist die Zeit von 19:00 bis 20:00 Uhr in der Realschulhalle, Trift 1, 27283 Verden vorgesehen. Der erste Termin wäre der 19. November 2013.

Bei Interesse oder Fragen bei Petra Sucholinski-Wigger melden: Telefon 04231/68956 oder per Mail: petra.wigger@ewetel.net

   

Gymnastikabteilung bis 2008

 
Trotz erheblicher Anstrengungen hat es Frauenwartin Christa Labrenz im Jahr 2008 nicht geschafft, Ersatz für die scheidende Übungsleiterin zu finden. Da die aktive Gymnastikgruppe in den letzten Jahren immer kleiner wurde und auch sich ein Unterbringen bzw. Mitmachen in einem anderen Verein nicht realisiert werden konnte, musste der aktive Sportbetrieb in der Gymnastikabteilung eingestellt werden. Ein Großteil der Mitgliederinnen der Abteilung blieb als passive Vereinsmitglieder im Verein. Wir hoffen aber, in der Zukunft wieder eine Übungsleiterin zu finden bzw. neue Mitglieder für die Abteilung zu gewinnen.

Foto eines Teils der Gymnastik-Gruppe aus dem Jahr 2008