Besucher Nr. 3538232

Presse Sportwoche 2012


Ankündigung Sportwoche 2012

Der SV Hönisch organisiert in diesem Jahr wieder eine attraktive und interessante Sportwoche auf seinem Vereinsgelände am Kohweidsweg. An den Wochenenden 14. und 15.07. sowie 20. bis 22.07.2012 werden Jugend-, Herren- und Frauen-Mannschaften aus dem Kreis Verden sowie aus allen Teilen Niedersachsens sowie Bremen und Hannover um tolle Preise und Pokale spielen.

Die Junioren kommen wie in jedem Jahr groß raus bei der Hönischer Sportwoche und messen sich in Kleinfeldturnieren. So starten am 14.07. morgens die U9/U8, ehe es am Nachmittag mit den U15/U14-Mannschaften – der Tip Top Cup - weitergeht. Am 15.07. spielen morgens die U7/U8 und die U11/U10 die Pokalgewinner aus. Um 11:00 beginnt das Ortschaftsturnier, und der Sonntag wird abgerundet durch das 1. Herren-Turnier Autoteile Blume Cup.

Ein Highlight ist sicher auch wieder das allseits beliebte Turnier für Firmen-, Behörden- und Freizeitmannschaften, der Immobilien Müller-Cup, am 20.07. um 17:00 Uhr, für das sich 30 Mannschaften gemeldet haben. „Seit 5 Jahren haben wir jetzt hier bei uns das größte Turnier in der Umgebung, und jedes Jahr dürfen wir neben altbekannten Teams auch neue Gäste begrüßen,“ so Turnierorganisator Christian Vortmann.

Am 21.07. spielen dann die U13/U12-Junioren den Sieger des Block Cup aus. Am Nachmittag steigen dann die Altliga-Kicker und die U17/U16 in den Wettstreit um die Siegprämien ein. „Von der U8/U9 bis hoch zur U16/U17 je Turnier 15 Mannschaften, das zeigt schon, das unserer Sportwoche eine tolle Resonanz genießt,“ so Jugendobmann Klaus Bragenheim.

Am Sonntag den 22.07. geht es dann noch mal weiter mit den „Erwachsenen“: Morgens ein Kleinfeldturnier für die Altherren, die 2.- und 3.-Herren sowie für die S50. Ab 14:30 Uhr findet dann der von der Jugendabteilung organisierte Kaffee- und Kuchenverkauf statt. Nachmittags bilden die Frauen den krönenden Abschluss der Sportwoche: Besonders großen Andrang findet wieder das Harald-Wellmann-Gedächtnis-Frauenturnier. Zu diesem Frauenkleinfeldturnier haben sich in diesem Jahr 30 Frauen-Mannschaften angemeldet, die den Wettstreit um den gestifteten Wanderpokal und das Preisgeld aufnehmen wollen. „Es ist schon begeisternd, was wir mit diesem Turnier geschafft haben. Einen solchen Riesenzulauf über die 5 Jahre, seit wir das hier organisieren hinweg. Sicher auch wieder eine tolle Werbung für den Frauenfußball, freut sich Turnierorganisator Christian Vortmann

Der SV Hönisch wünscht allen Zuschauern und teilnehmenden Mannschaften spannende und faire Spiele und hofft auf eine angenehme und fröhliche Zeit auf dem Vereinsgelände.


1. Wochenende Sportwoche 2012

Beim SV Hönisch stand wieder mal die Sportwoche auf dem Programm.
Unter dem Motto „Spiel,Spaß und neue Freunde“ wurden dieses Mal unsere
Gäste auf der Anlage am Kohweidsweg in Hutbergen begrüßt.
Der Start der Sportwoche wurde eingeleitet mit der F Jugend . Hier konnte der SV Hönisch
Insgesamt 16 Teams begrüßen , die in Ihrer Klasse um die begehrten Pokale und Medaillen spielten. Nach einer Vorrunde ging es über eine Zwischenrunde in die Halbfinals und Finals.
Turniersieger wurde der SV Brake mit einem 2-0 Erfolg über die JSG Dörverden.
Mit einem 2-1 Erfolg über den TV Stuhr sicherte sich der VFL Stenum Platz 3 in der Endabrechnung.
Mit dem großen Turnier der C Jugend wurde der Samstag dann abgerundet.
Neben der JSG – Aller- Weser 1 und 2 (Landesliga) , dem VFB Oldenburg mit 2 Teams durfte man hier 15 Teams begrüßen . Unter Anwesenheit des Sponsors TIP TOP Gebäudereinigung, zeigten die Teams hochklassigen Fussball .
Um Platz 3 spielten der TUS Hasbergen und VFB Oldenburg1 , welches der Tus Hasbergen mit 1-0 gewann . Im Endspiel kam es auf ein zusammentreffen der JSG Aller Weser 1 und dem VFB Oldenburg 2 , welches das Team der JSG Aller Weser im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte. Somit blieb der große Pokal, gestiftet von der FA. TIP TOP zu Hause.

Am Sonntag , den 15.07 folgten die Turniere der G und E Jugend , sowie zum Abschluß des Tages , das 1 Herrenturnier unter dem Sponsor Autoteile Blume.
Beim diesjährigen G Jugend Turnier sicherte sich der HSC Hannover eindrucksvoll den 1.Platz mit 13 Punkten und 14:0 Toren vor dem TSV Ottersberg und Germania Grasdorf.
Der große Wanderpokal geht somit für ein Jahr nach Hannover und der HSC Hannover freut sich schon jetzt auf die Titelverteidigung im nächsten Jahr.
Beim darauffolgenden E Jugend Turnier, mit 16 Teams bestückt , kam es zu sehr spannenden Spielen um die begehrten Plätze 1-8 , was gleichbedeutend Pokal und Medaille bedeutet.
Aber auch die letzten 8 Teams gingen nicht leer aus , sondern bekamen für Ihre Spieler Medaillien . Hier sicherte sich der SV Gifhorn den Platz 1 , gefolgt von der JSG Aller 1 , dem FC Sulingen, Eintracht Immenbeck .
Zum Schluß kam es dann zum AUTOTEILE BLUME CUP bei der 1 Herren.
6 Teams , aufgeteilt in 2 Gruppen , mit Halbfinale und Endspiel kämpften dann um den großen Autoteile Blume Cup samt Geldpreisen .
Sieger wurde hier der Vorjahressieger aus 2011 TUS Hermannsburg vor dem SV Hönisch, der sich im Elfmeterschießen geschlagen geben musste.
Das Spiel um Platz 3 gewann der TSV Ottersberg 3 gegen den SV Wahnebergen.
Die Siegerehrung wurde vom ehemaligen Vorsitzenden Manfred Blume vorgenommen.

Wir, vom SV Hönisch und JSG Aller (Spielgemeinschaft Hönisch/Wahnebergen) sagen auf diesen Wege :  Danke fürs Kommen, für die fairen Spiele .


Großes Firmen-, Behörden- und Freizeitmannschaftenturnier beim SV Hönisch

Der SV Hönisch hatte eingeladen – und die Mannschaften wie in den Vorjahren zahlreich zum größten Firmen-, Behörden- und Freizeitmannschaftenturnier in der Verdener Umgebung Namen Immobilien Müller-Cup. 24 Mannschaften waren nach einigen Absagen in der Vorwoche dann zum sportlichen Kräftemessen auf der Sportanlage am Kohweidsweg eingetroffen. Gespielt wurde in 5 Gruppen und anschließend im Achtel-,  Viertel- und Halbfinale mit anschließendem Endspiel den Sieger ermittelten. Turniersieger wurde die Mannschaft der Krücken und nahm aus den Händen des Geschäftsführers Alexander Coels von der Carl Werner Müller GmbH den Siegerpokal entgegen.
Die Mannschaft hatte sich zuvor im Finale gegen die Mannschaft von Block GmbH mit 2:0 durchgesetzt. Das Spiel um Platz 3 gewann die Elf von Vemag mit 1:0 gegen die Mannschaft von Black And Yellow.
Bis ins Viertelfinale hatten sich zudem die Teams von Team O-Motion, Physio & Fit Krause, VEMAG, Aller Weser Transporte und Deutsche Bank gekämpft, für die dann aber im Halbfinale gegen die anderen Mannschaften Endstation war.


2. Wochenende Sportwoche 2012

Am 2ten Sportwochenende standen am Samstag das D Jugend Turnier, Altliga und B Jugend Turnier auf dem Programm.
Beim D- Jugend Turnier, das von der Fa. Block Transformatoren Elektronik GmbH gesponsort wurde, konnten 12 Teams am Kohweidsweg in Hutbergen begrüßt werden.
Zwei Jahrgänge (99 und 00) spielten zuerst in Ihren Gruppen die Sieger aus, bevor es dann zu den Viertelfinalspielen bis Finale und Trostrunden kam. Das kleine Finale konnte die JSG Rethem nach 9meter Schießen gegen SG Marßel für sich entscheiden. Das Finale gewann der Blumenthaler SV mit 1:0 gegen den VFR Osterode. Unter großem Beifall bei der Siegerehrung wurde der große Pokal , gesponsort von der Fa. Block Tranformatoren Elektronik aus Verden , von Herrn Jörg Reichelt an den Mannschaftskäpitän des Blumenthaler SV überreicht.
Weiter ging es dann mit dem Altliga Turnier. Hier kämpften 10 Teams um die ersten Plätze.
Das Turnier gewann die TUS Heidkrug Delmenhorst vor der Mannschaft des TSV Dörverden.
die weiteren Plätze belegten SV Hönisch, TSV Komet Arsten, ATSV Sebaldsbrück, TSV Brunsbrock, Eintracht Völkersen, SV Hönisch 2, STV Voslapp und der TSV Lohberg.

Am Nachmittag kam es dann zum großen B Jugend Turnier, wo 18 Mannschaften um die Pokal- und Geldpreise spielten. Zum ersten Mal dabei waren die Mannschaften JSG Gehrden/Leveste und TV Metjendorf, SV Viktoria Oldendorf und der SV Werder Bremen.
Spannende Gruppenspiele, Viertelfinals bis zum Finale ermittelten dann den Sieger.
Das kleine Finale gewann die JSG Kawu gegen die JSG Gehrden/Leveste im 9Meterschießen.
Das Finale gewann das Team um Boris Jeromin des FC Verden 04 gegen unser Team, der JSG Aller mit 2:0 Toren. Die JSG Aller möchte sich auf diesem Wege noch für die großartige Unterstützung der Fa. TAB GmbH aus Verden bedanken.
 
Am Sonntag, den 22.07 ging es dann weiter mit den Turnieren der S 50, Alten Herren, 2 und 3 te Herrenmannschaften, sowie dem großartig organisiertem Damenturnier von Christian Vortmann.(gesonderter Bericht).
Beim Turnier der S 50 kämpften 4 Teams um Platz 1. Begrüßen konnte der SV Hönisch die Mannschaften SG Dauelsen, SC Weyhe, SV Eintracht Aumund und VSK Osterholz Scharmbeck, welche auch den  Sieger des Turnieres stellten vor dem SC Weyhe.

Weiter ging es mit dem AltHerrenTurnier. Unter strahlendem Sonnenschein ermittelten hier 10 Teams den Sieger . Platz 5 erreichte der TSV Etelsen gegen die SG Marßel. Platz 3 gewann die SG Ottersberg gegen den TSV Süstedt. Das Endspiel gewann der TSV Achim im 9Meter Schießen gegen den TV Oyten .

Es folgte das Turnier für 2te und 3te Herrenmannschaften , wo sich 12 Teams angemeldet haben. Wichtig auch hier, das es faire Spiele gab und es zu keinen Verletzungen kam.
Platz 3 sicherte sich der SV Hönisch 4 Herren vor dem SV Wahnebergen. Das Endspiel gewann der TSV Melchiorshausen mit 3:0 Toren gegen den TSV Lohberg. 

Wir danken der Fa. TIP TOP Gebäudereinigung und Fa. Autoteile Blume , sowie Fa. Block Transformatoren für deren gesponserten Turniere, sowie allen weiteren Sponsoren, die dadurch unsere Sportwoche erst möglich machen .
Volle Turniere, Gerne gesehene Gäste, tolle Spiele . Wir, der SV Hönisch würden uns freuen, im nächsten Jahr die Mannschaften wieder begrüßen zu dürfen und wünschen allen Teams eine gute, erfolgreiche neue Saison.


Harald Wellmann Gedächtnis Frauen Kleinfeldturnier 2012

Zum Abschluß der Hönischer Sportwochen-Wochenenden gab es das seit nunmehr 5 Jahren wiederkehrende Highlight: Das Harald-Wellmann-Gedächtnis-Frauen-Kleinfeldturnier", zu dem sich in diesem Jahr 29 Mannschaften (1 angemeldete Mannschaft war nicht erschienen) eingefunden und es wurde in 5 Gruppen die Achtelfinalisten ermittelt. In den Spielen wurde toller Fußball gezeigt und damit viel Werbung für den Frauenfußball gemacht.

In den spannenden Halbfinals setzte sich der SV Holtebüttel 2 mit 3:2 gegen den TV Jahn Delmenhorst 1 durch durch und die Mannschaft des OSC Bremerhaven 1 gewann gegen den TSV Brunsbrock mit 1:0.

Im Finale konnte der OSC Bremerhaven 1 dann die Oberhand gegen den SV Holtebüttel 2 behalten, gewann mit 2:0 und konnte damit den Wanderpokal und das Siegerpreisgeld mit nach Hause nehmen. Das kleine Finale gewann TV Jahn Delmenhorst 1 mit 3:0 gegen den TSV Brunsbrock .

Bei bestem Wetter waren die Teilnehmerinnen sehr zufrieden mit dem Turnierverlauf und der Organisation. Die Veranstalter freuten sich über eine gelungene eine gelungene Veranstaltung als perfekte Werbung für den Frauenfußball und insbesondere als Werbung für diesen für den NFV Kreis Verden. Im nächsten Jahr kann man dann hoffentlich wieder so viele fröhliche Teilnehmerinnen auf der Hönischer Anlage begrüßen, wenn es wieder heißt: Frauenkleinfeldfußball bei der Sportwoche des SV Hönisch.