Besucher Nr. 4023456

Presse & Berichte 2016

Ankündigung 51. Sportwoche des SV Hönisch

Der SV Hönisch veranstaltet in diesem Jahr seine 51. Sportwoche an den Wochenenden vom 05.08.2016 bis 07.08.2016 und 12.08.2016 bis 14.08.2016. Es werden im Juniorenbereich Kleinfeldturniere von der G bis zur D-Jugend ausgespielt. Bei den „Erwachsenen“ messen sich die Herren, Frauen und Senioren Turnieren. Beginn ist am Freitag den 05.08.2016mit dem Turnier für Firmen-, Behörden- und Freizeitmannschaften, für das sich 30 Mannschaften angemeldet haben. Am Samstag geht es dann weiter mit 29 Frauenmannschaften. Sonntagmorgen gehen die Altherren und die Altliga an den Start und am Nachmittag ab 15 Uhr findet der diesjährige Autoteile Blume Cup statt. An diesem Turnier nehmen teil der SV Baden, der FC Syke 01, der TSV Achim, der TSV Heiligenrode, der TSV Blender und der gastgebende SV Hönisch.

Das zweite Wochenende beginnt am Freitag mit dem Turnier für Reservemannschaften, zu dem sich 14 Teams angemeldet haben. Der Samstag und Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Jugend. Am Samstag starten die E-Junioren und am Nachmittag geht es weiter mit den D-Junioren. Sonntagmorgen spielen morgens die G- und F-Junioren. Ab 14 Uhr findet der Kaffee- und Kuchenverkauf der Gymnastik-, Lauftreff-, Nordic-Walking- und Jugendabteilung statt. Ein Turnierservice ist wieder vor Ort und veranstaltet eine Tombola.

Der Vorstand des SV Hönisch freut sich über viele Gäste von nah und fern, die die Sportwoche besuchen.


Großes Firmen-, Behörden- und Freizeitmannschaftenturnier

Am Freitag begann der Start der Sportwoche des SV Hönisch mit dem Firmen-, Behörden- und Freizeitmannschaftenturnier, dem Immobilien Müller-Cup 2016. 29 Mannschaften hatten sich zum sportlichen Kräftemessen auf der Sportanlage am Kohweidsweg eingefunden. Gespielt wurde in 5 Gruppen und anschließend im Achtel-, Viertel- und Halbfinale mit anschließendem Endspiel die Sieger ermitteltet (ab dem Viertelfinale wurde unter Flutlicht gespielt). Turniersieger wurde der FC Promille und nahm den Siegerpokal entgegen.

Die Mannschaft hatte sich zuvor im Finale mit 1:0 gegen die Mannschaft der H. Bartz GmbH durchgesetzt. Das Spiel um Platz 3 gewann die Mannschaft der Bremer Landesbank mit 4:2 nach Neunmeterschießen gegen die Mannschaft von BMK Office.

Bis ins Viertelfinale hatten es zudem die Mannschaften von Masterrind, Buss Fertiggerichte, Tresensport Hönisch 2 und der Lebenshilfe Verden geschafft, für die dann aber im Halbfinale gegen die anderen Mannschaften Endstation war.


Frauenturnier - Harald Wellmann Gedächtnis Kleinfeldturnier 2016

Der Samstag der diesjährigen Hönischer Sportwochenenden stellte wieder ein besonderes Highlight dar: Das Harald-Wellmann-Gedächtnis-Frauenturnier auf Kleinfeld.

22 Frauenmannschaften aus den benachbarten Fußballkreisen sowie Bremen und Hannover hatten auf der Hönischer Sportanlage im 9. Jahr eingefunden zum sportlichen Wettstreit um die Siegprämie und den neuen Wanderpokal.

Es wurde in 4 Gruppen die Viertelfinalisten. In den spannenden Halbfinals setzte sich der TSV Bassen mit 1:0 gegen den SV Holtebüttel durch. Im zweiten Halbfinale behielt die TuS Schwachhausen mit 3:1 nach Neunmeterschießen gegen den TSV Brunsbrock die Oberhand.

Im Finale musste dann erneut ein Neunmeterschießen herhalten zur Ermittlung des Siegers und der TuS Schwachhausen gewann auch hier mit 3: 2 gegen den TSV Bassen über den Wanderpokal und das Siegerpreisgeld freuen. Platz 3 ging an den TSV Brunsbrock 1 vor dem SV Holtebüttel.


Altherren-Ü32-Turnier

Beim diesjährigen Altherren-Ü32-Turnier während der Sportwoche des SV Hönisch nahmen nach 3 Absagen noch 5 Mannschaften teil, die in einer Gruppe den Sieger ermittelten. Sieger des Turniers wurde der FC Verden 04, der mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 8:2 die Siegprämie in Empfang nahm. Platz 2 ging mit ebenfalls 9 Punkten und einem Torverhältnis von 7:3 an den TSV Etelsen und Platz 3 an den TV Oyten, der ebenfalls 9 Punkte aber nur ein Torverhältnis von 5:2 auswies. Die Plätze 4 und 5 gingen an den TB Uphusen und den MTV Jeddingen.


Altliga-Ü40-Turnier

Beim diesjährigen Altliga-Ü40-Turnier während der Sportwoche des SV Hönisch fanden sich 9 Mannschaften ein, die in zwei Gruppen die besten beiden Mannschaften ermittelten. Beste Mannschaft wurde die SG Bassum/Brahmstedt, die sich im Spiel um Platz 1 und 2 gegen die SG Dörverden mit 2:0 durchsetzte. Platz 3 belegte der FSV Langwedel-Völkersen nach einem 2:0 gegen den TSV Posthausen.Außerdem nahmen am Turnier die SG Grasberg, der TSV Lohberg, die TUS Komet Arsten 2 und die gastgebende SG Hönisch mit zwei Mannschaften teil.


Turnier 1. Herren - Autoteile Blume Cup 2016

Beim 1. Herrenturnier des SV Hönisch auf Großfeld, dem Autoteile Blume Cup 2016, konnte sich der gastgebende SV Hönisch durchsetzen und erhielt den Wanderpokal und die Geldprämie für den 1. Platz. Im Spiel um Platz 1 wurde der TSV Blender mit 5:2 nach Elfmeterschießen besiegt. In der normalen Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Platz 3 sicherte sich der TSV Achim durch einen 4:1 Sieg nach Elfmeterschießen gegen den SV Baden. Außerdem hatten am Turnier der TSV Heiligenrode und der FC Syke 01 teilgenommen. In zwei Gruppen wurden die bestplatzierten Mannschaften in 45 Minuten Spielzeit ausgespielt, die dann im direkten Vergleich im Spiel um Platz 1 und Platz 3 aufeinandertragen.


Reservemannschaftenturnier

Das zweite Sportwochenwochende wurde mit dem Turnier für Reservemannschaften eröffnet, an dem 13 Teams insgesamt begrüßt werden konnten.  In Gruppe A standen sich der SV Hönisch II, TSV Eystrup II, TSG Seckenhausen-Fahrenhorst IV, TSV Posthauasen II, SVV Hülsen II und der SV Baden II gegenüber. Nachdem alle Vorrundenspiele vorbei waren, war die Mannschaft der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst IV mit 13 Punkten und 11:1 Toren souverän erster. Auf dem zweiten Platz folgte die Reserve des TSV Eystrup mit 11 Punkten und 6-0 Toren.
In Gruppe B trafen folgende Teams aufeinander: SV Hönisch III,  SG Unterstedt II, TSG Seckenhausen- Fahrenhorst VI,  TSV Martfeld II und der TSV Dauelsen II. In dieser Gruppe wurde wieder eine Mannschaft der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst mit 13Punkten und 7-0 Toren erster, jedoch dicht gefolgt vom Überraschungszweiten, dem Team des SV Hönisch III mit 11 Punkten und 6-0 Toren.
Im ersten Halbfinale setzte sich dann der TSV Eystrup II sich mit 1-0 gegen Seckenhausen-Fahrenhorst VI durch und im zweiten Halbfinale gewann das Heimteam des SV Hönisch III ebenfalls mit 1-0 gegen Seckenhausen Fahrenhorst IV.
Im Spiel um Platz 3 kam es somit zum Vereinsduell von der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst, welches die Vierte gegen die Sechste locker mit 4-2 gewinnen konnte.
In einem spannenden und ausgeglichenen Finale setzte sich zu jeglicher Überraschung die dritte Herren des SVH mit 2-0 gegen die Reserve des TSV Eystrup durch und sicherte sich den ersten  Platz.


E-Junioren - U10/U11-Turnier

Am zweiten Sportwochenwochende standen wieder  die Jugendturniere auf dem Programm.

Am Samstag spielten vormittags die U10/11 Junioren ihren Turniersieger aus. Am Turnier nahmen insgesamt 12 Mannschaften teil, wobei am Ende der SC Wehye durch einen 1-0 Erfolg über Union 60 Turniersieger wurde. Dritter wurde die JSG Aller I durch einen 3_2 Sieg nach Neunmeterschießen gegen den TV Eiche Horn.


D-Junioren - U12/U13-Turnier

Nachmittags ermittelten dann die U12/13 Junioren ihren Sieger. Insgesamt nahmen 8 Mannschaften am Turnier teil, sodass im Modus jeder gegen jeden der Sieger erspielt wurde. Souveräner Sieger wurde die JFV Aller Weser I mit 19 Punkten und 17:0 Toren vor dem Zweiplatzierten Team aus Sankt Jürgen, die am Ende mit 13 Punkten und dem besseren Torverhältnis gegenüber des Nachwuchses des SV Komet Penningbüttel Rang 2 belegten.  Auf den darauffolgenden Plätzen folgten die JFV Aller Weser II, JSG Achim-Uesen,  DJK Germania Blumenthal, Borsteler FC und der FSV Langwedel-Völkersen.
 


G-Junioren - U6/U7-Turnier

Am Sonntag, den 14.8.2016, konnte man zuerst 6 G-Junnioren Teams (U6/7) begrüßen.  Alle Teams spielten gegeneinander in einer Gruppe den Sieger aus, welcher am Ende JSG Arbergen/ Mahndorf hieß.  Diese setzten sich knapp mit zwei Zählern Vorsprung gegenüber der JSG Dörverden I durch. Dritter wurde der Borsteler FC vor der zweiten Mannschaft der JSG Dörverden.  Platz 5 ging an die JSG Rethem und Platz 6 an die JSG Aller Weser.


F-Junioren - U8/U9-Turnier

Großer Andrang hingegen herrschte beim F-Junioren Turnier (U8/9), bei dem 16 Teams in vier 4er Gruppen spielten.  Gruppe A gewann TuRa Bremen, Gruppe B die DJK Germania Blumenthal, Gruppe C äußerst souverän LTS Bremerhaven ohne Gegentor und schließlich Gruppe D der TSV Bassen. Daraufhin gab es eine Zwischenrunde, um die späteren Halbfinalisten zu finden. Folgende Paarungen gab es im Halbfinale: LTS Bremerhaven gegen JSG Achim Uesen 3-2 n.N. und Tura Bremen gegen TSV Bassen 0-3.  Platz 3 ging an TuRa Bremen durch einen 2-0 Erfolg n.N. gegen die JSG Achim Uesen. Das spannende Finale zweier ebenbürtiger Gegner fand auch in der regulären Spielzeit keinen Sieger, sodass es ins Neunmeterschießen gehen musste, in dem Bassen die Nerven behielt und am Ende mit 3-2 gewann und somit erster wurde.